Mitmachen beim DRK Ortsverein Beverungen
Burgstraße 26
37688 Beverungen
Tel.: 0174 7535434


 

Erste-Hilfe-Kurs

Sa, 06.08.2016
Zeit: 9.00 - 16.30 Uhr
Ort: Beverungen, DRK - Wache, Burgstr. 26

Erste Hilfe für alle Führerscheinklassen und betriebliche Ersthelfer. Auch für Wiederholer geeignet. Anmeldung finden Sie unter www.hoexter.drk.de

Erste-Hilfe-Kurs

Sa, 03.09.2016
Zeit: 9.00 - 16.30 Uhr
Ort: Beverungen, DRK - Wache, Burgstr. 26

Erste Hilfe für alle Führerscheinklassen und betriebliche Ersthelfer. Auch für Wiederholer geeignet. Anmeldung finden Sie unter www.hoexter.drk.de

Blutspende in Amelunxen
Mo,19.09.2016
Zeit: 17.00 - 20.00 Uhr
Ort: Ev. Gemeindehaus, St.Georg Str.11

DRK-Blutspendeaktion. Als kleines Dankeschön erhalten Sie Kaffee, Brote und Limonade.

Blutspende in Herstelle

Do, 22.09.2016
Zeit: 17.00 - 20.00 Uhr
Ort: Pfarrheim, Heristalstr. 32

DRK-Blutspendeaktion. Als kleines Dankeschön erhalten Sie Kaffee, Brote und Limonade.

Blutspende in Beverungen

Di, 27.09.2016
Zeit: 16.30 - 20.00 Uhr
Ort: Stadthalle, Kolpingstr. 5

DRK-Blutspendeaktion. Als kleines Dankeschön erhalten Sie Kaffee, Brote und Limonade.


Erste Hilfe Kurse fr Fhrerscheinbewerber DRK Beverungen

Weitere Artikel

2015

2014

2013


Erste Hilfe Kurse fr Betriebe und Vereine DRK Beverungen



DRK Beverungen Flyer
Info-Flyer DRK Beverungen
Download (pdf)



Jugendrotkreuz Beverungen

Aktuelles & Termine

DRK Beverungen bei 'Lauenförde läuft'

Bericht 13.07.2016
DRK Beverungen

Jan Niemann, Florian Redeker, Marion Becker-Beier, Sarah Beier (JRK)

Zum 3. Mal fand das sportliche Event "Lauenförde läuft" statt bei dem 3, 6 oder 10 km laufend oder mit dem Rad bewältigt werden konnten. 154 Teilnehmer nutzen bei bestem Wetter die Veranstaltung um sich den sportlichen Herausforderungen zu stellen. Das DRK Beverungen war nicht nur mit dem Sanitätswachdienst vertreten, vier Mitglieder des Ortsvereines begaben sich auf die 6 km Strecke und erreichten wohlbehalten das Ziel. Hier konnte jeder von ihnen verdient eine Medaille in Empfang nehmen.

 

DRK Ortsverein beim Tag der Generationen in Beverungen

Aktion 20.06.2016
DRK Beverungen

Das DRK präsentierte sich beim Tag der Generationen in Beverungen mit einem Infostand und zwei Krankentransportwagen. Interessierte Besucher konnten sich die Ausstattung der KTW erklären lassen und durften die Herz-Lungen Wiederbelebung an der Übungspuppe und mit dem AED ausprobieren. Außerdem gab es beliebte Giveaways wie Schlüsselanhänger, Bleistifte, Kühlpacks und Fähnchen für die Kleinen.

 

Krankentransportwagen bei der AWO Kindertagesstätte Lauenförde

Bericht 15.06.2016
DRK Beverungen

Foto: Martin Zühlsdorf (Lauenförde Aktuell)

Zum 40-jährigen Bestehen der AWO Kindertagesstätte gab es ein kleines Fest vor Ort. Neben der Feuerwehr und Jugendfeuerwehr Lauenförde war auch das Deutsche Rote Kreuz aus Beverungen mit einem Krankentransportwagen (KTW) vertreten. Interessiert ließen sich die Kinder die Ausstattung des Fahrzeuges und die Wiederbelebung anhand einer Reanimationspuppe erklären. Viel Freude bereitete ihnen das Versorgen ihrer mit Kunstblut erzeugten "Wunden".

 

Sanitätswachdienst beim Blütenfest und 10. Benefitzlauf

Bericht 29.05.2016
DRK Beverungen

Das DRK Beverungen ist wachsam: Sanitäter Tobias Hartmann und stellv. Rotkreuzleiter Lars Schürer

Für das DRK gab es beim 10. Beverunger Benefitzlauf und dem zweitägigen Blütenfest zum Glück wenig zu tun. Über 900 Läuferinnen und Läufer drehten auf dem 600 Meter langen Rundkurs unter den wachsamen Augen der DRK Sanitäter friedlich ihre Runden. Trotz strahlendem Sonnenschein und schwülen Temperaturen gab es niemanden, der mit Kreislaufproblemen aus dem Rennen genommen werden musste. Auf dem Sanitätswachdienst wurden lediglich ein paar Pflaster geklebt und eine Schürfwunde behandelt.

 

DRK Ortsverein mit Infostand beim Beverunger Blütenfest

Aktion 29.05.2016
DRK Beverungen

Rotkreuzleiterin Marion Becker-Beier und Jugendrotkreuzlerin Sarah warten auf Neugierige

Gegenüber dem Marktplatz baute das DRK Beverungen seinen Infostand auf. Hier bekamen die Besucher des Blütenfestes nicht nur die Gelegenheit sich über die Aktivitäten des Ortsvereines zu informieren, sie konnten sich auch kostenlos den Blutdruck messen lassen. Giveways gab es natürlich auch. Beliebt waren Schlüsselanhänger und Kühlpacks.

 

ABC Großübung V-Dekon-50 am ehem. Kernkraftwerk Würgassen

Bericht 25.05.2016
DRK Beverungen

Bei der Dekontamination einer nichtgehfähigen Person

Das DRK Beverungen nahm an einer Aufbauübung der Feuerwehren für einen Dekontaminationplatz mit zwei parallelen Waschplätzen für nicht gehfähige und selbstständig gehenden Personen teil. Das Szenario: Radioaktiv (A), biologisch (B) oder chemisch (C) kontaminierte Verletzte müssen vor der notärztlichen Behandlung von gefährlichen Verunreinigungen befreit werden.

Über 70 Einsatzkräfte, bestehend aus der Bezirksreserve Detmold Zug 31 (Höxter), Zug 32 (Brakel), ABC Erkundungs- und Dekontaminationszug Beverungen, Johannitern, DRK Brakel und DRK Beverungen, übten auf dem Parkplatz vor dem ehem. Atomkraftwerk. Die Feuerwehr Brakel setzte den AB-V-Dekon Container ab, der zur Grobreinigung von pro Stunde 50 dekontaminierten, nichtgehfähigen Personen vorgesehen ist. Zugleich rückte der ABC Erkundungs- und Dekontaminationszug Beverungen mit dem LKW Dekon-P an. Dieser ist mit Gerätschaften beladen um einen Dekontaminationsbereich aufzubauen, in dem sich bis zu 30 gehfähige Personen pro Stunde durch intensives Abduschen selber reinigen können. Das DRK half beim Aufbau der Inneneinrichtungen für den Schwarzbereich (kontaminierte Personen) und Weißbereich (dekontaminierte Personen) im V-Dekon-50 Zelt. Zur Veranschaulichung aller Beteiligten Kräfte spielten Johanniter und Rotkreuzler im V-Dekon-50 Bereich in zwei Durchgängen eine Dekontamination durch.

 

Zur Bildergalerie

 

 

DRK Ortsverein unterstützt Flüchtlingshilfe Beverungen

Bericht 22.05.2016
DRK Beverungen

Zum Gelingen des Frühlingsfestes der Beverunger Flüchtlingshilfe am Samstagnachmittag im Garten der alten Pfarrei trug der DRK Ortsverein seinen Teil dazu bei. Damit die Teilnehmer des Gartenfestes an diesem sonnigen Tag Schutz im angenehmen Schatten finden konnten, bauten die Ehrenamtlichen des DRK ein Mannschaftszelt aus eigenen Beständen auf. Flüchtlinge halfen beim Aufstellen der Tische und Sitzbänke. Ab 11.00 Uhr trafen die ersten Gäste ein. Im Verlauf des Tages wurden weitere Kontakte zwischen Flüchtlingsfamilien und Einwohnern der Stadt Beverungen und angrenzender Ortschaften geknüpft.

 

Oh „My Baby“ - drei Tage OBS und das DRK Beverungen war dabei

Bericht 16.05.2016
DRK Beverungen

Foto: (v.l.n.r.) Sabrina Franke, Luisa Rode, Florian Rode, Franziska Münster, Stefan Schwarzendahl, Georgina Nolte, Marion Becker-Beier, Josst van Dijck (My Baby), Jan Niemann, Cato van Dijck (My Baby), Sarah Beier, Daniel ›Da Freez‹ Johnston (My Baby)

Bei der 20. Ausgabe des Orange Blossom Special war das DRK Zelt in der Nähe des Ausganges wieder Anlaufpunkt verletzter Festivalteilnehmer. Und es gab für die Ersthelfer, Sanitäter und Rettungshelfer einiges zu tun. Pflaster kleben stand ganz oben auf der Top10-Liste der Tätigkeiten. Schnittverletzungen, Verstauchungen, Kopf-, oder Beinverletzungen, Verbrennungen, und Menschen mit Kreislaufproblemen wurden erstversorgt. Der eine und andere „Gast“ des DRK-Zeltes bekam den Rat, doch einmal zur Kontrolle einen Arzt aufzusuchen mit auf den Weg. Auch wurden Medikamente, z. B. gegen Kopfschmerzen angefragt. Das DRK Beverungen darf in seiner Tätigkeit als Sanitätswachdienst jedoch keine Medikamente ausgeben. Hier wurde auf den Notdienst der umliegenden Apotheken verwiesen.

Die drei ungebetenen Gäste Mamertus, Pankratius und Servatius machten auch dem DRK Team etwas zu schaffen. Gegen die Kälte der Eismänner halfen wärmende Decken und Heizstrahler um das Team während der Wartezeiten auf Betriebstemperatur zu halten.

 

Beim Orange Blossom Special 20 hat das DRK Team wieder einen guten Job geleistet. Die Erstversorgungsdienstleistung wurde von den Besuchern dankend angenommen.

 

DRK OV Beverungen auf Facebook
Deutsches Rotes Kreuz Ortsverein Beverungen e.V.  .  Burgstraße 26  .  37688 Beverungen  .  Tel.: 0174 7535434  .